Klasse Egger / Hofmann

Informationen zum Fernunterricht-Frühlingsferien

Liebe Eltern
Liebe Kinder

Nun starten die Frühlingsferien und es gibt ein paar neue Informationen und viele Unsicherheiten. Wir möchten das gerne hier kurz zusammenfassen

  • Während der Frühlingsferien findet KEIN Fernunterricht statt.
  • Die Schule geht davon aus, dass nach den Ferien der Fernunterricht verlängert wird. Entscheiden muss das aber der Bund. Der hat bisher (Stand 3. April 2020) noch keinen Entscheid getroffen.
  • Für die Frühlingsferien liegt vor dem Schulzimmer ein Ferienpaket mit Ferienaufgaben bereit. Es kann einfach im Schulhaus geholt werden.
  • Sie können auch auf unsere Sammlung an Übungsaufgaben auf dieser Seite weiter unten zurückgreifen!
  • Die Kinder erhalten voraussichtlich nach den Ferien neue Lerninhalte in der Schule. Informationen folgen auf dieser Seite.
  • Für neue Informationen schauen Sie bitte regelmässig auf diesen beiden Seiten vorbei:

www.schulegoldach.ch – Informationen der Schule Goldach
www.egrogo.ch – Klasseninformationen

Danke allen Kindern, die uns die “Seltsamen Tiere” und die Fotos der Kastagnettentiere zur Verfügung gestellt haben. Sie sind alle auf dieser Seite zu sehen!

Wir wünschen allen trotz der angespannten Lage ein paar erholsame Ferientage und danken allen für den Einsatz zu Hause. Und nach wie vor das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüsse

Frau Egger und Frau Hofmann

Wochenende und Tipps

Hallo, liebe Kinder!

Wir hoffen, alle sind gesund und unsere Aufträge haben euch auch Spass gemacht. Euer “seltsames Tier” mit Text könnt ihr am Montagmorgen, den 30.3.2020 vor unserem Schulzimmer ins Fächli legen. Wir können es dann auf dieser Seite zeigen. Ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft tut bestimmt gut. Aber bitte haltet Abstand!

Gerne würden wir euch auch einmal persönlich hören, wie es so geht mit unseren Aufträgen. Bitte telefoniert uns doch am Dienstag, den 31.3.2020 von 9.00 Uhr – 11.00 Uhr oder/und am Donnerstag, den 2.4.2020 9.00 Uhr – 11.00 Uhr ins Schulzimmer Tel:  071 552 18 65. Wir würden uns sehr freuen!

Tipps fürs Wochenende:

  • Video und Fotos Gurkenbrot anschauen
  • Oma und Opa anrufen und etwas vorlesen
  • einem Klassengspänli telefonieren 
  • Übungen auf der Homepage machen

 

Arbeitsaufträge bis zu den Frühlingsferien

Liebe Eltern, liebe Kinder

Die Schule Goldach hat beschlossen, dass die Arbeitsaufträge in der Schule abgeholt werden müssen. Wir haben die Arbeitsaufträge für zwei Wochen bis zu den Frühlingsferien vor unserem Schulzimmer bereit gestellt. Die Schülerinnen und Schüler lösen die Arbeitsaufträge so gut wie möglich.  

Bitte holen Sie diese am Montagmorgen, den 23.3.2020 von 8.00 Uhr bis 11.40 Uhr ab.

Achten Sie bitte auf alle Verhaltensregeln des Bundes wie “Hände waschen” und vor allem “Abstand halten”!

Bei uns ist ab nächster Woche auch Home-Office angeordnet. Über Mail 

karin.egger@schulegoldach.ch

nicole.hofmann@schulegoldach.ch

sind wir zu den Schulzeiten aber jederzeit erreichbar.

Neue Informationen zum Schulunterricht  befinden sich weiterhin auf dieser Seite und auf der Homepage der Schule Goldach.   www.schulegoldach.ch

Im Anhang finden Sie noch Dateien zu den Arbeitsaufträgen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit.

Liebe Grüsse

Frau Egger

Frau Hofmann

 

 



 

D’Ulla liebt Gschichte

Fasnacht 2020

Im Schulzimmer treffen wir uns zum Umziehen und für ein paar Klassenfotos. Dann geht es pünktlich um 14:14 Uhr los. Begleitet von der Guggenmusik wackeln wir als Pinguine  vom Schulhaus Rosenacker via Blumenstrasse zum Rathausplatz. Dort tanzen wir zur fetzigen Guggenmusik. Bei strahlendem Sonnenschein geniessen wir einen Berliner und Getränke.

Lager Ladir 2. Tag, 18. Juni 2019


Heute Morgen waren wir mit Musik aufgestanden. Nach dem Frühstück teilten wir uns in drei Gruppen auf: in die Projektgruppen Schnecken und Ameisen, in die Experimentgruppe Sonnenenergie und in die Schnitzgruppe. Wir arbeiteten den ganzen Tag und wechselten jeweils die Gruppen. Die Mädchen fanden zwölf leere Schneckenhäuser und sechs lebende Schnecken. Wir fütterten die Schnecken mit Salat. Auf den lebendigen Ameisenhaufen gaben wir verschiedene Esswaren. Die kleinen Schinkenstücklein trugen die Ameisen in den Tunnel. Bei Herr Egger füllten wir kaltes Wasser in schwarze Plastiksäcke. Am Abend testeten wir, ob die Sonne es erwärmt hat. Wer wollte, zog die Badehose an und duschte lauwarm. So lustig! Als zweites Experiment liessen wir einen zehn Meter langen Solarzeppelin mit der ausgedehnten Luft über dem Haus Gonda schweben. Mit der selbst geschnitzten Gabel assen wir Penne und Tortellini an einer feinen Rahmsauce. Nach dem Nachtessen machten wir uns auf in den Wald und spielten 15-14. Die Sieger hiessen Amelia, Leandro, Shefike und Edin.
Redaktionsgruppe: Ariana, Amelia, Anna-Lena und Matteo